Assisted Hatching

Assisted Hatching title image

Assisted Hatching ist eine Mikromanipulationstechnik, die den Implantationsprozess während der IVF unterstützt und vom Embryologen im Labor durchgeführt wird. Mit dieser Technik wird von einem erfahrenen Embryologen unter Verwendung einer sehr feinen Nadel oder eines Lasers unter einem sehr leistungsstarken Mikroskop ein Aufbrechen der äußeren Schicht der Zona pellucida erzeugt. Assisted Hatching hilft dem Embryo, aus der Zona zu schlüpfen.

Kostenlose Medizinische
Bewertung

error: Content is protected !!