Loop-Duodenal-Schalter (SADI-S)

duodenal switch title image

Loop Duodenal Schalter (SADI-S = Single Anastomosis Duodeno-Ileal Bypass mit Ärmel Gastrektomie) ist eine Modifikation des Duodenal Switch-Verfahrens, das als Biliopankreatische Diversion mit Duodenalem Schalter (BPD-DS) bekannt ist und eine Kombination aus Ärmel Gastrektomie und Magenbypass darstellt.

Im ersten Schritt wird eine Armgastrektomie durchgeführt, um das Magenvolumen zu verringern, und dann wird der untere Teil des gespaltenen Dünndarms mit einem bananenförmigen Magen anastomosiert. Dieses Verfahren begrenzt das Magenvolumen, wodurch die Nahrung den Zwölffingerdarm und den oberen Teil des Dünndarms umgeht. Mit dem neu geschaffenen und verkürzten Magen-Darm-Trakt wird das Gefühl des Hungers verringert, und dieses Verfahren führt dazu, dass weniger gegessen wird und anschließend Gewicht verloren wird.

Kostenlose Medizinische
Bewertung

error: Content is protected !!