Botox-Behandlung (Gesicht)

Botox Treatment for Face title image

Botox ist ein nicht-chirurgisches kosmetisches Verfahren, das unter Verwendung von gereinigtem Botulinumtoxin A durchgeführt wird, um die Nerven in den Muskeln mit kontraktilen Eigenschaften zu blockieren und die dynamischen Falten auf den beweglichen Gesichtern wie Juckreiz, Lächeln, Lachen und Strabismus weich erscheinen zu lassen.

Dynamische Falten und sehr feine Falten, die durch eine Abnahme des Kollagens auf der Haut verursacht werden, sind die ersten Zeichen des Alterns und treten um Augen, Stirn, Wangen und Lippen auf.

Botulinumtoxin-Injektionen verursachen bei sachgemäßer Anwendung kein Botulismus-Risiko.

Nach der Toxin Injektion können Kopfschmerzen, Blutergüsse und Schmerzen an der Injektionsstelle sowie niedrige Augenlider oder Augenbrauen, die selten gesehen werden (<1%) und in der Regel innerhalb weniger Monate in ihre natürliche Position zurückkehren können, als Nebenwirkung auftreten.

Diese Nebenwirkungen können jedoch bei erfahrenen Ärzten und Gesundheitspersonal minimiert werden.

Obwohl Botox ein nicht-chirurgisches ästhetisches Verfahren ist, bei dem mehrere Injektionen verwendet werden, um Falten im Gesicht zu entfernen, hat es kürzlich seinen Platz in der Familie der Lippenvergrößerung als „Botox Lip Flip“ -Verfahren als neuer Anwendungsbereich von Botox im Gesicht eingenommen.
„Botox Lip Flip“ ist ein Verfahren, das mit mehreren Botox-Injektionen in den oberen mittleren Teil Ihrer Oberlippe durchgeführt wird, damit Ihre Lippen größer aussehen. Dies ist, wenn sich die Muskeln im oberen Teil Ihrer Lippe entspannen und Ihre Lippe nach oben gebogen ist. Dies führt dazu, dass sich Ihre Lippe erweitert, wenn die obere Linie Ihrer Oberlippe nach oben verschoben wird. Daher kommt es bei dieser Methode nicht zu einer echten Volumenvergrößerung auf Ihren Lippen, sondern nur zu einem erhöhten Eindruck. Wenn Sie Ihren Lippen mehr Volumen verleihen möchten, sollten Sie zusätzlich zu dieser Methode auch eine Lippenfüllung verwenden.

Kostenlose Medizinische
Bewertung

error: Content is protected !!